Rathaus der Gemeinde Brechen ab 23.3.2020 für Publikum komplett geschlossen

Ab Montag, den 23.03.2020 ist das Rathaus der Gemeinde Brechen für den Publikumsverkehr bis auf weiteres komplett geschlossen. Bislang waren persönliche Vorsprachen nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Dies ist ab 23.03.2020 nicht mehr der Fall. Die Gemeindeverwaltung ist dennoch für Sie da und klärt Ihre Anliegen gerne telefonisch, per Email oder Fax.
Alle Ämter und Fachbereiche sind besetzt und nehmen ihre Anfragen gerne entgegen.
Das Rathaus war trotz eingeschränktem Publikumsverkehr in der letzten Woche stark frequentiert. Die allermeisten Anliegen, die als „Notfall“ deklariert wurden, hätten  auch ohne persönliche Vorsprache geregelt werden können, insofern ist die komplette Schließung konsequent, da nicht erforderliche persönliche Kontakte zu vermeiden sind.
„Auch wenn mir und unserem Team der persönliche Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern äußerst wichtig ist, so bitte ich um Verständnis, dass wir in der aktuellen Lage verstärkt auf die neuen, modernen Kommunikationswege setzen. Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Brechen, die in diesen Krisenzeiten ganz hervorragende Arbeit leisten“, so Bürgermeister Frank Groos.

“Sauberhafter Frühlingsputz” in Brechen fällt aus!

Zur Vorbeugung der weiteren Ausbreitung des CORONA-Virus wird auch der für Samstag, den 21.03.2020 geplante Umwelttag der Gemeinde Brechen abgesagt.

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen wird in einer Allgemeinverfügung des Landrates wird neben dem Verbot von Großveranstaltungen eine dringende Empfehlung zur Absage von Veranstaltungen erteilt, die nicht zwingend erforderlich sind.

Der Umwelttag der Gemeinde Brechen wird daher verschoben und vermutlich im  Frühjahr 2021 wieder stattfinden.